• Allgemein
  • Die besten Reisefilme | Meine Favoriten zum Fernweh-Stillen

    Heute möchte ich dir ein paar tolle Reisefilme ans Herz legen, die ich liebe. Ich liebe sie nicht nur dafür, weil gute Schauspieler mitspielen oder das Drehbuch gelungen ist. Oftmals finde ich diese preisverdächtigen Steifen klasse bzw. gefährlich, wenn ich wieder einmal an Fernweh leide. Ich weiß, dass diese Auflistung auch auf vielen anderen Blogs bereits […]

  • Allgemein
  • Geld sparen für deine nächste Reise | alltagstaugliche Spartipps

    Dieses Mal möchte ich ein Thema ansprechen, das ich schon auf sehr viele Reiseblogs gefunden habe. Dort ging es meistens um das Geldsparen für eine Weltreise. Tipps, die einem dort gegeben wurden, waren oft: auf Alkohol verzichten, Wohnung verkleinern und Auto verkaufen. Ich verstehe den Ansatz und denke, dass es notwendig ist, wenn man eine […]

  • Allgemein
  • Was muss ins Handgepäck? – „what’s in my bag“- Blogparade

    Jeder kennt das: man hat einen Urlaub gebucht und freut sich auf die große Stadt, den tollen Strand und das Meer oder die gut erhaltene Altstadt und belebte Partyszene. Dieser Vorstellung und der Vorfreude steht oft nur eins im Weg: der immer wieder auftretende Stress mit den verschiedenen Koffergrößen und -gewichten, die nicht enden wollende […]

  • Allgemein
  • Airbnb – meine Erfahrungen

    Günstig verreisen ist mein Hobby, könnte man quasi sagen. Ich liebe es, wenig Geld für die Unterkunft auszugeben und das Gesparte lieber in die Freizeitaktivitäten vor Ort zu investieren. Lange habe ich nach Möglichkeiten gesucht, um günstig zu verreisen. Der Hotelmensch bin ich sowieso nicht, da mir die Atmosphäre häufig nicht gefällt und zu sehr […]

  • Allgemein
  • Couchsurfing – Menschen aus aller Welt treffen aufeinander

    Viele Menschen schreckt der Gedanke ab, bei einer Wildfremden Person zu übernachten. „Das ist doch total gefährlich, vor allem als Frau“, bekam ich oft zu hören. Ich habe es bisher in meiner Zeit bei Couchsurfing und in den Wohnungen der Couchsurfer keine einzige Sekunde lang als gefährlich empfunden. Im Gegenteil: die „Anbieter“ riskieren viel mehr, […]