Selbstgemachter Wein, ein bisschen Sonnenschein, so soll es sein! – Das Baumblütenfest in Werder

Nicht nur in Berlin gibt es vieles zu sehen. Auch Brandenburg bietet touristisch so einiges. Neben den berühmten Spreewälder Gurken, dem kleinen Versailles, dem Sanssouci Park in Potsdam und ziemlich viel grün zieht es einmal jährlich alle nach Werder an der Havel.

Baumblütenfest? Was ist das?

Jedes Jahr im April/ Mai fahren plötzlich alle Berliner nach Brandenburg. Alle wollen zur Baumblüte in Werder an der Havel. Was das ist? Ein Fest, das groß und klein, alt und jung verbindet. Die Menschen kommen aus unterschiedlichsten Gründen hier her: manche, um den berühmte Wein aus Werder zu probieren, andere um ihre Freunde zu treffen, wieder andere, um ein festivalähnliches Gefühl zu verspüren.

schilf view travelblog reiseblog travel tree see lake werder an der havel baumbluetenfest

Warum auch immer sie den Weg auf sich nehmen, die meisten Besucher fahren mit der Regionalbahn von Berlin aus hier her. Von der Friedrichstraße aus dauert es ungefähr 35 Minuten. Die Züge sind ziemlich überfüllt, wer einen Sitzplatz findet, der hat Glück gehabt, meistens musst du allerdings im Stehen die Zugfahrt „genießen“. „Genießen“ daher, weil es nicht für jedermann und -frau etwas ist, mit alkoholisierten und ziemlich lauten Personen Bahn zu fahren.

Der Grund, wieso alle hier sind: der Wein. 

Kurz hinter Potsdam siehst du dann endlich einen kleinen See und weißt, du bist da. Nach kurzem Gedrängel und einer Taschenkontrolle stehst du also mit deinen Leuten vor dem Bahnhof und überlegst, wo und ob du dir einen Wein kaufst. Lieber den aus der Plastikflasche oder mehrere kleinere Becher an verschiedenen Ständen?

wine wein baumbluete fest werder an der havel reiseblog

Meiner Erfahrung nach, ist der erste Stand direkt am Bahnhofsplatz der günstige für eine  ganze Weinflasche. Da ich die Becher-Variante noch nie gemacht habe, kann ich dir auch nichts empfehlen. Geschmacklich sollten sich diese Stände allerdings nicht wirklich von einander unterscheiden, lediglich die Preise sind verschieden. Ein Flasche Wein wird dich ca. 5 Euro kosten. Bereits auf dem Weg zum Stadtzentrum wirst du einige Verkaufsstände finden. Logischerweise gilt: je zentraler, desto teurer.

Meine Baumblüten-Geschichte 

Wir laufen also in einer großen Gruppe, mit einer Musikbox bewaffnet in Richtung Zentrum. Ab und an müssen wir anhalten, da wieder einmal jemand verloren gegangen ist oder auf Toilette muss. Das obligatorische Beweisfotos wird hier auch noch einmal geschossen, denn später werden sicher einige schon zu betrunken sein oder sich zu einer anderen Gruppe gesellen. Am Riesenrad und Kettenkarussel angekommen, lassen wir uns direkt am Wasser nieder.

langos essen baumbluete fest werder an der havel berlin reiseblog

Viele besorgen sich hier bereits ein weiteres Getränk oder etwas zu essen. Viele verschiedene FastFood-Buden erwarten dich. Mein Favorit jedes Jahr ist der Langos mit Knoblauch und Käse, dieses Jahr hat mich die Leckerei 4,50 Euro gekostet. Ja, es ist ein etwas kostspieliger Ausflug, aber ich finde, dass man einmal dort gewesen sein muss. Denn für mich fühlt es sich bei gutem Wetter immer wie ein kleiner Urlaub an.

 

Warst du schon einmal bei einem solchen Stadtfest oder sogar in Werder? Oder hast du noch nie davon gehört?

 

 

7 Kommentare

  1. Bisher kannte ich das Fest nicht, aber deine Fotos & Schilderung klingt wirklich toll! Auf anderen Stadtfesten in meiner Umgebung war ich natürlich schon mehrfach. 😉

  2. Ich habe noch nie von deinem Stadtfest gehört. Ich denke, dass es daran liegt, dass ich auch ein wenig weiter weg von dir wohne. Dennoch finde ich deine Beschreibung sehr interessant und finde, dass man sich an solchen Tagen ruhig etwas gönnen kann, wenn es dir schmeckt.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Jeanette

    1. Izabela sagt: Antworten

      Hallo Jeanette, das sehe ich genauso wie du. Man kann sich ruhig einmal etwas gönnen! Liebe Grüße 🙂

  3. Ach das klingt aber nett. Ich mag sowas auch total gerne und dann darf man sich auch mal was gönnen 🙂
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

  4. Hallo Iza,
    ich gehe oft auf Stadtfeste hier in der Nähe, da dort viel Musik gespielt werd. Auf einem Satadtfest wie diesem war ich jedoch noch nie. Wäre Werder nicht so weit weg würde ich da gerne mal hinfahren, da das Fest wirklich spannend klingt und ich auch zugeben muss, dass ich einem guten Wein nie abgeneigt bin 😀
    Liebst Chichi ♥

    http://urban-and-country.blogspot.de/

  5. Cooler Blog! Klingt alles sehr interessant und werde dich sicher weiter verfolgen.
    Viel Spaß in Istanbul. Ist sonst noch dieses Jahr irgendwas geplant?
    Ich geh noch nach Fuerte Ventura, Italien und Hamburg 🙂
    Liebst Christina 🙂
    http://christinastasja.blogspot.de/

    1. Izabela sagt: Antworten

      Hallo Christina, kannst dem Blog gerne bei Facebook, Twitter oder Instagram folgen, um kein Detail mehr zu verpassen. Freut mich, dass er dir gefällt. Ich möchte auf jeden Fall ein wenig die Türkei bereisen, aber vor allem steht Istanbul wieder kennenlernen an. 🙂 Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar