Unsettled Destination – ein Reiseblog

„Wenn dich das Fernweh packt..“ – ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich bekomme schon allein beim Anblick eines Urlaubsfotos, eines Flugzeuges am Himmel oder bei dem Gedanken an laue Sommerabende Lust, meine sieben Sachen zu packen und den nächstbesten Flug nach „wo-auch-immer“ zu nehmen. Ich möchte die Welt sehen, denn ich finde, dass es eine der besten Arten ist, sein Geld sinnvoll zu investieren. Die Erinnerungen und Erlebnisse kann einem nämlich keiner mehr nehmen. Wenn ich später mal auf meiner Veranda in meinem Schaukelstuhl sitze, möchte ich Geschichten erzählen können und nicht auf ein Leben zurückblicken, das ich all die Jahre an dem selben Ort gelebt habe.

 

Riesenrad Rummel Unsettled destination reiseblog

 

Unsettled Destination?

Dieser Name spiegelt Reiseziel „wo-auch-immer“ ziemlich gut wider. Frei übersetzt bedeutet der Blogtitel nämlich „Unbestimmtes Reiseziel“. Wo auch immer mein Weg und die Zeit mich hinführen, alles werde ich versuchen hier festhalten, um später in Erinnerungen schwelgen zu können. Ich möchte meine Erfahrungen mit dir teilen und dir zeigen, wie schön diese Welt ist.

 

Doch wer bin?

Ich heiße Iza, bin 21 Jahre alt und komme aus Berlin. Derzeit studiere ich etwas, das sich Kulturwissenschaften nennt. Was das ist? Ein Studiengang, der den Meisten wohl ein großes Fragezeichen ins Gesicht malt. „Und was willst du damit machen? Im Museum arbeiten?“, so, oder so ähnlich, klingen meist die Antworten auf meinen aktuellen Status. Früher habe ich daraufhin versucht den Menschen mit Händen und Füßen zu erklären, dass man damit, wenn man die richtigen Disziplinen wählt, im Kultur- und Eventmanagementbereich, in allen PR-Agenturen dieser Welt, in der Touristik- und Hotelbranche, bei allem, was „etwas mit Medien“ zu tun hat, aber auch, wie von vielen gedacht, in der Bibliothek oder im Museum landen kann. Überall, wo es Kultur gibt eben. Und die gibt es nun einmal überall 😉 Noch weiß ich selbst nicht, wo ich am Ende genau lande – und das ist auch gut so, denn mit 21 kann, darf und sollte man sich noch ausprobieren! Und das tue ich jetzt auch mit diesem Blog. Ich hoffe, es gefällt dir.

 

Du möchtest/ Sie möchten gerne Kontakt mit mir aufnehmen?

kontakt[at]unsettled-destination.de

 

 

Schreibe einen Kommentar