10 Tage nur mit Handgepäck verreisen – so geht’s!

Oft sehe ich Flüge für 40 Euro (oder sogar weniger), hin und zurück nach London, Paris oder Rom. Innerhalb Europas bieten die Airlines häufig Flüge zu wirklich günstigen Preisen an.

Das einzige Problem: meistens ist nur die Mitnahme eines Handgepäckes erlaubt. Für einen größeren Koffer, den man aufgegeben kann, müsste man extra bezahlen. Oftmals lohnt sich der Flug dann nicht mehr oder übersteigt die 100 Euro Grenze. Das ist nämlich der Preis, den ich innerhalb Europas bereit bin, für die Fahrt zu bezahlen. Nur in Ausnahmefällen zahle ich mehr.

Wie ich das Problem also löse? Ich verreise nur mit Handgepäck. Seien wir Mal ehrlich: besonders wir Frauen neigen dazu, unseren halben Haushalt auf Reisen mitzunehmen. Das Meiste davon ziehen wir dabei nicht an und brauchen es erst gar nicht. Außerdem gehen wir im Urlaub vielleicht shoppen. Das eingekaufte passt dabei oftmals nicht mehr in den Koffer, egal wie groß der ist. Auch du kennst das, oder?

Was kommt bei mir ins Handgepäck?

Zuletzt bin ich für 10 Tage nach Thessaloniki geflogen. Nur mit Handgepäck natürlich. Hier kannst du die 10 beliebtesten Instagram-Fotos von der Reise anschauen.

handgepäck reiseblog unsettled destination was muss rein ins handgepaeck

Das habe ich mitgenommen:

  • 10x Unterwäsche
  • 11x Socken (wer gerne wäscht, kann auch nur 5 Stück mitnehmen)
  • 1x Schlafsachen
  • 1x  Bikini
  • 3x Hose (2 im Koffer)
  • 1x Leggings
  • 4x T-Shirt/ Top
  • 1x Chucks
  • 1x Jacke (Am Körper, nicht im Koffer)
  • Schminke
  • Abschminktücher
  • Gesichtscreme
  • Kamera
  • Ladekabel (Handy, Kamera)
  • Kleine Tasche

Das ist, was ich mitgenommen habe. Am Körper trage ich dann meistens nicht nur die Jacke, sondern auch wasserfeste Schuhe, da diese im Koffer zu viel Platz wegnehmen würden. Es kann natürlich sein, dass du gerne mehr oder weniger Dinge dabei haben möchtest. Letzteres würde dabei noch gehen, viel mehr Platz hatte ich allerdings nicht mehr. Ansonsten hätte ich einen größeren Koffer nehmen müssen, der die vorgegebenen Maße von EasyJet überschreitet.

Was muss man beachten?

Hier kannst du in Ruhe nachlesen, was alles ins Handgepäck darf und was leider draußen bleiben muss.

Was nicht mit darf, sind Flüssigkeiten, die die Höchstgrenze von 100ml erreicht haben. Zu Flüssigkeiten zählen auch Dinge, die im durch einen anderen Zustand flüssig werden können. Bei Cremes, Brotaufstrichen und Kosmetika im Allgemeinen musst du also ebenfalls aufpassen.

Doch beachte: du darfst die Flüssigkeiten nicht einfach so im Koffer oder der Kosmetiktasche liegen haben. Diese Dinge gehören in einen Zip Beutel. Wichtig hierbei ist, dass er wieder verschließbar ist und das Fassungsvermögen von 1l nicht überschreitet. Diese Beutel findest du in so gut wie jedem Supermarkt oder in der Drogerie. Denn eigentlich handelt es sich dabei um nichts anderes als Gefrier- bzw. Frischhaltebeutel. Achte darauf, dass in den 1l große Beutel ein Verschluss integriert ist.

Wenn es doch mehr wird?

Ein Nachteil vom nur mit Handgepäck reisen ist definitiv der begrenzte Platz. Es gibt sicherlich Menschen, die nicht vorhaben shoppen zu gehen, Souvenirs mitzubringen oder sonstiges Mehrgewicht mit nach Hause zu bringen. Die Maße und das Gewicht beim Handgepäck sind schnell ausgeschöpft. Mein Tipp an dich: Packlink. Von dieser Seite habe ich, als ich in Spanien war, Gebrauch gemacht. Man verschickt zu einem wirklich günstigen Preis seine Paket nach Hause und muss somit nicht für mögliches Übergepäck bezahlen. Das ist nämlich mit Sicherheit teurer als der Paketpreis. Es lohnt sich also auf jeden Fall einmal abzuchecken, ob es in deinem Urlaubsland diese Möglichkeit gibt.

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass es möglich ist, nur mit Handgepäck zu verreisen. Beim ersten Mal denkt man vielleicht, dass man zu wenig dabei haben wird. Doch schnell merkt man (ich zumindest), dass es genau die richtige Menge ist. Jedes Mal, wenn ich einen riesengroßen Koffer mitnehme, trage ich mehr als die Hälfte der Sachen sowieso nicht. Und, seien wir Mal ehrlich, eigentlich gibt es in jedem Land Supermärkte, Läden und andere Shops, in denen man im Notfall genauso wie Daheim das Nötigste nachkaufen kann. Deshalb nehme ich oft, zum Beispiel, nicht einmal eine Zahnbürste mit, sondern kaufe sie vor Ort neu. Außerdem bieten viele Unterkünfte auch Möglichkeiten, seine Kleidung zu waschen, sodass man noch weniger mitnehmen kann.

Wenn ich noch mit einem zusätzlichen Gepäckstück verreise, kommt das folgende bei mir ins Handgepäck:

was kommt ins handgepäck

Bist du schon einmal nur mit Handgepäck verreist?

18 Kommentare

  1. wirklich cool. Ich finde so eine 10 Tage Reise nur mit Handgepäck ist mutig, ich bräuchte bestimmt einige Zeit um dafür passend zu packen. Besonders die Sache mit den 100ml finde ich schwer.
    Liebst,
    Farina

Schreibe einen Kommentar